Jump to content
3DCoat Forums

Search the Community

Showing results for tags 'remeshing'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • General
    • Announcements
    • Tutorials and new feature demos
    • Releases, Bugs & Development Discussion
  • 3DCoat
    • General 3DCoat
    • Coding scripts & plugins
    • 3D Printing
    • SOS! Only for urgent help
  • Community
    • CG & Hardware Discussion
    • Content exchange
    • Artwork & Contest
  • International
    • Chinese forum - 3DCoat用户讨论组
    • Japanese forum - 日本のフォーラム
    • German Forum - Man spricht Deutsch
    • French Forum - Forum Francophone
    • Russian Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Google+


YouTube


Vimeo


Facebook


Location


Interests

Found 2 results

  1. Hi, new meshing software for conversion of triangular mesh into quadrilateral (or quad-dominant) is available for free on www.topologica.org ArtMesh application is at the stage of beta testing now. Software uses another approach than RETOPO or similar. Resulting mesh's topology is not as good as after RETOPO but all hard edges are saved in mesh. OBJ files are used for input/output. Edges with splitted normals and edges between different groups and textures are saved after remeshing. The remesher was initially developed for engineering applications, so for some models result will be a bit unexpected. Images with input discrete geometry and resulting quad mesh are attached to the post. I am one of the developers of ArtMesh and I will try to answer any questions ... Thanks
  2. In 3DCoat 4.0.1 gab es noch eine superschnelle remeshing funktion, die immer perfekte Quad-Meshes erzeugt hat, vermutlich um den Faktor 100 bis 1000 mal schneller als das normale Autopo. Dies ist ganz ausdrücklich NICHT die "normale" Autopology Funktion mit den Leitlinien. Man konnte Sie im Voxelraum über das Kontextmenü aktivieren, wenn man "Leitlinien" deaktiviert hat. Dann gab es einen Dialog, der sonst nie aufgetaucht ist (siehe Screenshots). Es war zwar nicht mehr möglich die genaue Polygonanzahl zu definieren (nur sehr grob), aber mit den Glättungsphasen hatte man einen guten Einfluß auf die Vereinfachungstiefe und das Gesamtergebnis. Diese Methode war übrigens auch nicht die Export-Methode, welches keine auch nur halbwegs vergleichbar gute Ergebnisse liefert. Wegen der Geschwindigkeit war das super praktisch und voll ausreichend für Landschaftsumgebungen oder hochkomplexe Modelle wie z.B. Berge mit weitläufig verzweigten inneren Tunnelsystemen - das Innere wird dabei auch prima remesht. Gibts es noch in den neuen Versionen irgendeine Möglichkeit die Leitlinien wieder zu deaktivieren und diese Remeshing-Methode zu starten?
×
×
  • Create New...