IMAGE BY DIMITRIS AXIOTIS

Erstellen von 3D-Charakteren mit 3DCoat

 

Um das Erstellen der 3D-Figuren mit Hilfe von 3DCoat zu beherrschen, muss man die Grundlagen der Arbeit dieses Editors verstehen.

 

3DCoat ist ein Programm mit vielen Werkzeugen und Optionen. Hier gibt es 8 Haupträume, die für verschiedene Zwecke konzipiert sind.

 

  • Im Malraum können Sie Ihr Modell texturieren und Materialien anwenden. Sie können auch Ihre eigenen Materialien und Texturen erstellen.
  • Im Tweak-Raum können Sie polygonale Meshes bearbeiten.
  • Im Retopo-Raum können Sie Ihr Modell retopologisieren und eine polygonale Modellierung vornehmen.
  • Der UV-Raum bietet einen komfortablen und vielseitigen Satz von Werkzeugen für die Arbeit mit UV-Maps. Hier können Sie manuell oder automatisch schnell hochwertige UV-Maps erstellen.
  • Sculpt ist einer der beliebtesten Räume, in dem Sie jedes Objekt modellieren können. Zwei Technologien, die Sie gleichzeitig verwenden können - Voxel- und Oberflächenmodi - geben Ihnen eine Fülle von skulpturalen Möglichkeiten.
  • Im Renderraum können Sie schnell sehen, wie Ihr Modell mit dem angepassten Licht und der Umgebung aussehen wird.

 

3DCoat ist also ein Programm, das viele Funktionen hat, mit denen Sie eine Vielzahl von Dingen von Grund auf bis zur Endstufe erstellen können.

 

In diesem Artikel wollen wir beschreiben, wie man 3D-Charaktere in 3DCoat erstellen kann.

 

Nun, lassen Sie uns ein wenig darüber reden, welche Maßnahmen wir ergreifen müssen, um einen Charakter zu erstellen.

 

 

 

Auf dem Bild sehen Sie die Pipeline, die die meisten Leute verwenden, um einen Charakter zu erstellen.

 

Um also zu wissen, wie man 3D-Charaktere erstellt, müssen Sie jeden der Punkte in dieser Pipeline lernen.

 

In diesem Artikel werden wir jeden der Punkte durchgehen, die zum Erstellen eines Charakters benötigt werden.

 

3D-Charaktere können für viele Zwecke und Projekte erstellt werden. Und je nachdem, wo der Charakter verwendet werden soll, wird er ein wenig anders erstellt werden. Jetzt schauen wir uns einige der Bereiche an, in denen 3D-Charaktere am häufigsten verwendet werden, also in der Spiele- und Animationsfilmindustrie.

 

WIE KANN MAN 3D-MODELLE FÜR SPIELE ERSTELLEN?

 

Bei der Erstellung einer Spielfigur muss man berücksichtigen, dass im Spiel alle Szenen durch Computerressourcen in der Echtzeit berechnet werden, darum soll man höchst mögliche Optimierung durchführen. Man soll Texturen optimaler Größe erstellen und auch das Netz optimieren, um in Ergebnis eine erforderliche (möglichst geringe) Anzahl von Polygonen zu erhalten. Der Prozess der Umwandlung eines hochpolygonalen Objekts in ein niederpolygonales Objekt wird als Retopologisierung bezeichnet. Wir werden detaillierter erklären, wie man 3D-Modelle mit guter Optimierung für Spiele erstellen kann.

 

WIE KANN MAN 3D-MODELLE FÜR ZEICHENFILME ERSTELLEN

 

Das Erstellen von Zeichentrickfiguren unterscheidet sich vom Erstellen der Spielfiguren. Vor allem ist es der Grad der Detaillierung. Bei einer Zeichentrickfigur ist es wichtig, möglich gute Qualität der Texturen zu schaffen. Das 3D-Netz soll nicht optimiert werden, es sollte so glatt und detailliert wie möglich sein. Man kann auch vollwertige Haar- und Kleidungsmodellierung verwenden.

 

Kommen wir also zur Erstellung einer Figur.

 

Nachdem Sie eine Idee der Figur entwickelt haben, sollen Sie ein Konzept zeichnen (die Idee vom Kopf auf Papier übertragen). Der Konzept ist eine zweidimensionale Darstellung des zukünftigen 3D-Objektes. Heben Sie alle Details so gut wie möglich hervor.

 

WIE KANN MAN MIT DER HERSTELLUNG EINES 3D-MODELLS DER FIGUREN BEGINNEN

 

Zuerst muss man ein Basismodell erstellen, das Sie im weiteren detaillieren werden. Dies kann man mithilfe der Bildhauerei oder polygonalen Modellierung machen. Verwenden Sie das Werkzeug „Referenz“, um das gezeichnete Konzept ins 3D-Ansichtsfenster zu laden.

 

Jetzt soll man mehr Details hinzufügen. Im Raum für Bildhauerei können Sie viele benutzerfreundliche Werkzeuge verwenden. Im GIF wird der Prozess der Bildhauerei der Modellierung gezeigt. 

 

Während der Arbeit ist es sinnvoll, zwei Räume zu benutzen: Modellierung und Bildhauerei.

 

Weitere Informationen zur Bildhauerei finden Sie in diesem Artikel.

 

 

 

Nach der Detaillierung des Modells ist es Zeit, mit der Retopologisierung zu beginnen. Für schnelle und benutzerfreundliche Erstellung der Retopologie verwenden Sie den Raum für Retopologie. Dafür gibt es alle notwendigen Werkzeuge.

 

Weitere Informationen zur Retopologie finden Sie in diesem Artikel.

 

 

Danach muss man eine UV-Karte erstellen. UV-Mapping ist ein Prozess der Übertragung des Netzes eines 3D-Modells in den 2D-Raum für weitere Texturierung des Modells. Sie können UV-Karten manuell oder automatisch erstellen.

 

Weitere Informationen zum UV-Mapping können Sie unserem Artikel auf der Website entnehmen.

 

Wenn die UV-Karte fertig ist, ist es Zeit, mit der Texturierung zu beginnen. 3DCoat verfügt über eine sehr leistungsstarke Texturierung-Engine mit vielen interessanten Funktionen. Mit Smart-Materialien können Sie schnell sehr qualitative und realistische Texturen erstellen. All dies mit Unterstützung der modernen PBR-Technologie. Eine sehr nützliche Funktion zum Optimieren eines Objekts ist das Backen von Texturen (Texture Baking). Es überträgt feine Details von einem sehr detaillierten Modell auf die Textur. So können Sie die Details auf die niederpolygonale Version Ihrer Figur übertragen.

 

Weitere Informationen zur Texturierung finden Sie in diesem Artikel.

 

 

 

Das Modell ist fertig!

 

Aber um die Figur in irgendwelche Stellung für Rendering zu bringen, muss man für sie ein "Skelett" erstellen. Rigging ist die Erstellung von Manipulatoren und Knochen an einem Objekt, durch die man verschiedene Teile des Objekts bewegen kann (in diesem Fall wie ein menschliches Skelett). Sie können ein Rig (Skelett, Rig) in jedem für Sie geeigneten Programm erstellen, wenn das Programm dies machen kann.

 

Jetzt ist das Modell komplett fertig und kann für jeden Zweck verwendet werden.

 

All dies macht 3DCoat zu einem vielseitigen Programm, das eine geeignete "Pipeline" zum Erstellen des beliebigen 3D-Modells bietet. Wenn Sie ein Künstler sind und wollen nicht während der Arbeit mehrmals ein Programm auf anderes umstellen, ist 3DCoat genau das, was Sie brauchen.

 

Dieser Artikel stellt keine ausführliche Unterrichtsstunde in der Erstellung der Figuren dar. Wir haben diesen Erstellungsprozess nur oberflächlich beschrieben.

Am besten probieren Sie 3DCoat selbst aus und üben Sie mit seinen Werkzeugen. Sie werden sehr schnell gute Ergebnisse Ihrer Arbeit erzielen!

 

Viel Erfolg! :)

Mengenrabatt bei Bestellung

in den Korb gelegt
den Korb ansehen Erledigen
false
eines der Felder ausfüllen
oder
Sie können jetzt auf die Version 2021 upgraden! Wir fügen Ihrem Konto den neuen Lizenzschlüssel 2021 hinzu. Ihre V4-Serie bleibt bis zum 14.07.2022 aktiv.
Option wählen
Wählen Sie mindestens eine Lizenz!
Text, der korrigiert werden muss
 
 
Wenn Sie einen Fehler im Text gefunden haben, markieren Sie ihn bitte und drücken Sie Strg+Enter, um ihn uns zu melden!
Upgrade von knotengedundenen Lizenz auf Floating verfügbar für die folgenden Lizenzen:
Choose the license(s) to upgrade.
Wählen Sie mindestens eine Lizenz!

Unsere Website verwendet сookies

Wir verwenden auch den Google Analytics-Dienst und die Facebook-Pixel-Technologie, um zu wissen, wie unsere Marketingstrategie und Vertriebskanäle funktionieren.